Aktuelle Meldungen

10 Tipps für den respektvollen Umgang mit behinderten Menschen

verfasst am 21.10.2013 10:46 von Thomas Schmidt

 

Der Deutsche Knigge-Rat 

 

„Auf Wiedersehen" zu einem blinden Menschen – geht das? Diese Frage stellte der Deutsche Knigge-Rat bei seiner letzten Sitzung der Expertin Katja Lüke. Sie ist bei „Der PARITÄTISCHE Hessen e.V." für das Thema Inklusion verantwortlich und beherrscht den Umgang mit ihrem Rollstuhl ebenso souverän wie den Umgang mit Vorurteilen. Sie hat sich bei verschiedenen Menschen mit Behinderungen umgehört. Was wünschen sich Menschen mit Behinderungen im Alltag? 

 

Tipp 1) Small Talk: Keine plumpe Neugier

 

Tipp 2) Alltag: Unterstützung anbieten – und abwarten

 

Tipp 3) Anrede: Reden Sie mit dem Menschen – nicht über ihn hinweg

 

Tipp 4) Respekt: Beachten Sie die Distanzzonen

 

Tipp 5) Normalität: Keine Angst vor Redewendungen

 

Tipp 6) Sorgfalt: Vorsicht vor Diskriminierung

 

Tipp 7) Ansehen: Suchen Sie Blickkontakt

 

Tipp 8) Beachtung: Der Dolmetscher hat die Nebenrolle

 

Tipp 9) Information: Kommunizieren Sie besser zu viel als zu wenig

 

Tipp 10) Bewusstsein: Die Behinderung ist nur ein Merkmal von vielen

 

Quelle: http://www.knigge-rat.de

 

Zurück

Zwei Mädchen lachen entspannt in die Kamera